Aktuelles

Was gibt es Neues aus dem Fresh X-Netzwerk? Hier finden Sie alle aktuellen Informationen und Entwicklungen auf einen Blick.

Wertestarter ist neuer Kooperationspartner für die Fresh X-Pionierweiterbildung

Seit 2017 gibt es die Weiterbildung für Pioniere in Kirche, Mission & Gesellschaft, an der bisher in zwei Jahrgängen rund 55 Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen, Kirchen, Gemeinden und Werken teilgenommen haben. Ab September 2019 geht die Langzeitweiterbildung mit dem neuen Kooperationspartner WERTESTARTER* in die dritte Runde und soll jetzt dauerhaft angeboten werden (Pressemitteilung vom 24.07.2019). Gemeinsam Menschen und Initiativen zu fördern, die Kirche und Jugendarbeit neu und anders denken, etwas verändern oder gründen wollen, ist das gemeinsame Anliegen der CVJM-Hochschule in Kassel und dem neuen Partner.

Die CVJM-Hochschule hat das innovative Format mit Online- und Präsenzeinheiten zusammen mit dem IEEG Greifswald entwickelt und ist mit dem deutschen Fresh X–Netzwerk verbunden.

Die Weiterbildung dauert etwa eineinhalb Jahre und unterstützt Menschen dabei, neue Formen von Kirche (Fresh X) zu entwickeln und umzusetzen. Neben Kompetenzen in den Bereichen Mission, Kirchentheorie, Management und Kontextanalyse steht die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden im Fokus. Sie konzipieren darüber hinaus im Rahmen des Programms ein eigenes Projekt und werden von Coaches persönlich vor Ort begleitet. So sind im ersten Durchgang z. B. die Waldwanderkirche, ein christliches Elterncafé oder eine neue CVJM-Jugendarbeit entstanden.

Für den Kurs, der im September 2019 startet, sind noch einige wenige Plätze zu haben.

Trägerwechsel der Fresh X-Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle für die Fresh X-Arbeit in Deutschland war bisher bei der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste unter dem Dach der Diakonie Deutschland angesiedelt. Die AMD stellte darüber ca. 30% Personalkapazität für das Backoffice und ca. 40% Personalkapazität für Geschäftsführung und Teamleitung zur Verfügung. Mit dem 01. Januar 2019 ist die Geschäftsstelle übergegangen in die neugegründete Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (kurz „midi“) – ein Jointventure zwischen EKD, Diakonie Deutschland und AMD. midi soll die evangelische Identität in Kirche und Diakonie reflektieren und die Kommunikation des Evangeliums fördern (Pressemitteilung vom 11.12.2018). Am 27. Mai 2019 wird midi in Berlin festlich eröffnet.

3. Kurs der Pionier-Weiterbildung

Im Herbst 2019 beginnt der 3. Kurs unserer Weiterbildung für Pioniere in Kirche: Mission: Gesellschaft. Die Weiterbildung wird in Kooperation von der CVJM Hochschule in Kassel, dem Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung in Greifswald und dem deutschen Fresh X-Netzwerk durchgeführt. Alle Informationen zu inhaltlichen Schwerpunkten, Präsenzphasen bzw. Online-Learning-Einheiten und den Kosten gibt es auf diesem Flyer

Daniela Mailänder ist CVJM-Landessekretärin für Fresh X unter Familien 


Daniela ‚Jele‘ Mailänder wurde am 8. Oktober mit einer halben Stelle als CVJM Landessekretärin für Fresh X unter Familien berufen. Schwerpunkt liegt dabei auf der Fresh X Initiative „Kirche Kunterbunt“. Der CVJM Bayern freut sich sehr, sie ab 1. Februar 2019 mit 20 Stunden im Landesverband begrüßen zu können. 

Der Gesamtvorstand ist überzeugt, dass sie mit ihrer großen missionarischen Leidenschaft, weitem Horizont und vielfältiger Berufserfahrung die Familienarbeit im Landesverband mit dem neuen Projekt sehr bereichern wird. Durch ihre 10-jährige Tätigkeit in der Evangelischen Jugend Nürnberg, beim Aufbau der Jugendkirche LUX – Junge Kirche und bei Fresh X Deutschland verfügt sie über einen großen Erfahrungsschatz und ein ausgezeichnetes persönliches Netzwerk. Besucher konnten die begabte Predigerin bereits in Bobengrün auf der Pfingsttagung, oder beim diesjährigen Burgfest erleben. Aktuell ist ihr Buch „Herzheimat – Dort ankommen, wo Gott auf Dich wartet“ im SCM R. Brockhaus Verlag erschienen. Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Nürnberg. 

Die Fresh X Development Initiative „Kirche Kunterbunt“ hat das Ziel, neue Formen von Familienkirchen zu entwickeln. Gesellschaftsrelevante Veränderungen führen dazu, dass es immer weniger Anknüpfungspunkte für Familien in Kirche und CVJM gibt. Neue Gottesdienstformen und generationsverbindende Gemeindeinitiativen sollen dazu beitragen, dass ganze Familien unter systemischen Aspekten den christlichen Glauben neu für sich entdecken. Vorbild und Impulsgeberin ist die anglikanische Bewegung „Messy Church“ (dt. „Chaos-Kirche“ oder „Überraschungskirche“). „Kirche Kunterbunt“ soll dabei an einem Ort (hier: Nürnberg) beispielhaft als Pilotprojekt mit mehreren Akteuren umgesetzt werden. Von dort aus sollen Impulse weitergegeben werden. Hintergrund ist der Gedanke des Lernens am Modell. Daniela Mailänder wird hierfür die Koordination und Multiplikation übernehmen. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Amt für Gemeindedienst in Nürnberg, Kirchengemeinden und Institutionen wie z.B. Kindertagesstätten und Familienbildungsstätten ist angestrebt. Als Dachverband ist es dem CVJM Bayern wichtig, neue Impulse und Innovationen in den Ortsvereinen anzustoßen, Mitarbeiter zu schulen und Möglichkeiten für neue Erfahrungen geben. Besonders im Bereich der Familienarbeit möchte der Landesverband mit diesem Projekt und der Anstellung von Daniela Mailänder innovative Impulse setzen. 

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit mit Daniela Mailänder und die Kooperationen, die sich dadurch entwickeln oder weiter vertiefen!

Fresh X-Gruppenmaterial

"Fresh X - Das Praxisbuch" von Michael Moynagh erklärt, was eine Fresh X ist, wie sie funktioniert, welche Schritte man gehen muss, um eine Fresh X zu gründen und wie man seine bisherige Gemeinde einbezieht. Es gibt einen kostenlosen Lesezirkel, der dazu einlädt, das Praxisbuch miteinander zu lesen, über ausgewählte Themen zu diskutieren, sich gegenseitig zu inspirieren und zu ermutigen. Zum Download des Lesezirkels geht es hier.


Newsarchiv

Ein Jahr nach Gründung: Runder Tisch des Fresh X-Netzwerks

Ein Jahr nach der Vereinsgründung haben sich Anfang Februar 2018 mehr als 40 Vereinsmitglieder, Fördermitglieder und Interessierte des Fresh X - Netzwerks im Erfurter Augustinerkloster getroffen. Vor allem ein Wall Walk hat gezeigt, wie bunt und dynamisch die ökumenische Fresh X - Bewegung in Deutschland unterwegs ist. Spannende theologische Diskussionen und unterschiedliche Workshops machten den Runden Tisch außerdem zu einer kreativen Zeit des Weiterdenkens und des Austausches. Zu einer Zusammenfassung der wichtigsten Themen geht es hier. Im nächsten Jahr wird der Runde Tisch zu einer Jahrestagung (07.-09.02.2019) weiterentwickelt, um eine Begegnungsmöglichkeit für mehr Fresh X - Interessierte auf Netzwerkebene zu schaffen. Weitere Informationen folgen. Die offizielle Pressemitteilung des Runden Tisches 2018 finden Sie hier.  

2. Kurs der Pionier-Weiterbildung

Pioniere sind Menschen, die eine heilige Unruhe spüren, wenn es darum geht, das Reich Gottes, Kirche und Gesellschaft zusammen zu denken und aktiv zu werden. Wir sind davon überzeugt, dass man Pioniere nicht "machen" kann, sondern Pionierpersönlichkeiten entdecken, freisetzen, unterstützen und begleiten muss.

Im Herbst 2018 beginnt der 2. Kurs der Pionier-Weiterbildung, die von der CVJM-Hochschule in Kassel in Zusammenarbeit mit dem Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung in Greifswald und dem deutschen Fresh X-Netzwerk durchgeführt wird. Die Weiterbildung besteht neben sechs Präsenzphasen und fünf Online-Learning-Einheiten aus vier Coaching-Einheiten, einem Praxisprojekt im eigenen Kontext und Begegnungen mit innovativen Formen der Gemeinde- und Jugendarbeit. Weitere Informationen zur Weiterbildung gibt es hier.

Fresh X-Netzwerk e.V. - Vorstandssitzung im November

Mitte November hat sich der Vorstand in Hannover getroffen, um über aktuelle Themen und Entwicklungen zu sprechen. Wir freuen uns auf die nächsten Monate mit einem Buchprojekt zu 'Fresh X und Jugendarbeit', der Veröffentlichung eines neuen Animationsclips, der bevorstehenden Mitgliederversammlung und verschiedenen weiteren Veranstaltungen. Was verbirgt sich weiterhin hinter dem Namen der Fresh X-Initiative 'RaumZeit'? Und was ist eigentlich mit 'Hidden Agenda' gemeint? Das vollständige öffentliche Protokoll können Sie als Grafik und als Text einsehen.

Fresh X Inspirationstag in Württemberg

  • Inspiriert werden, wie Gottes Reich mitten im Leben wächst
  • Umdenken von der Inspiration zur Innovation
  • Neu starten, um sich von Gott überraschen zu lassen 

Unter diesem Motto "Inspiriert werden > Umdenken > Neu starten" steht der Fresh X Inspirationstag am 03. Oktober 2017 im Christlichen Gästezentrum Schönblick. Durch Impulse, Workshops und Projekte aus der Region bietet dieser Tag eine tolle Gelegenheit Fresh X praktisch kennenzulernen, sich zu vernetzen und sich inspirieren zu lassen. Weitere Informationen enthält der Flyer der Veranstaltung.

Die Anmeldung ist hier möglich. 

Greifswalder Studienprogramm "Fresh Expressions und Mixed Economy Church"

Das Greifswalder Studienprogramm geht im Wintersemester 2017/2018 bereits in die vierte Runde und findet ab sofort nur noch in den darauffolgenden Wintersemestern statt. Das umfangreiche und intensive Curriculum führt anhand eines Seminars, dreier Übungen, einer Podcast-Vorlesung sowie einer optionalen Studienreise in die Geschichte, die theologischen und soziologischen Grundlagen sowie die Relevanz von neuen kirchlichen Ausdrucksformen für den deutschen Kontext ein. Dabei wird theoretische Reflexion mit konkreten Anwendungen und praktischen Beispielen verbunden. 

Das Studienprogramm verfolgt einen ökumenischen Ansatz und dies bedeutet u.a., dass Studierende anderer Universitäten, Hochschulen und Konfessionen herzlich willkommen sind, das Studienprogramm vor Ort in Greifswald zu absolvieren. Zudem werden momentan weitere Formate (externe Blockwochen, Summer School etc.) entwickelt, um das Studienprogramm einer größeren Gruppe Studierender zugänglich zu machen. 

Weitere Informationen gibt es hier.

Fresh X - Der Guide

Neue Gemeindeformen entdecken 
Reinhold Krebs, Daniel Rempe 

Geistliches Fernweh ist oft der Treibstoff, der Christen antreibt bei der Suche nach neuen Ausdrucksformen von Gemeinde. Wie können wir unsere christliche Binnenkultur verlassen? Müssten wir nicht aufbrechen um mit kirchenfernen Menschen Leben und Glauben zu teilen? Dieser Reiseführer ganz eigener Art gibt dafür Ausflugstipps und Erfahrungsberichte zur Hand. Er beschreibt die nicht einfache innere Reise zu neuen Haltungen. Welche konkreten Schritte sind nötig, um eine Fresh Expression zu gründen? Was genau macht eine Fresh X aus? Welche Geschichte steckt dahinter? Und wie kann eine Fresh X gelingen? Farbig gestaltet und leicht verständlich geschrieben geht „der Guide“  auf diese Fragen ein und  macht Mut selber aufzubrechen. 160 Seiten. 21,5 x 14 cm. Vierfarbig gestaltet. SCM Brockhaus 2017. 14,95 € 

Zur Bestellung und einer Leseprobe geht es hier.

Fresh X gründet Verein "Fresh X-Netzwerk e.V."

Anwesende bezeichneten es als "historisches Ereignis, das hoffentlich eine nachhaltige geistliche Veränderung bringen wird". Der Verein "Fresh X - Netzwerk e.V." wurde gegründet! Im Rahmen des jährlich stattfindenden runden Tisches haben Vertreterinnen und Vertreter von 23 Landeskirchen, Freikirchen, Bistümern, Werken, Organisationen und Ausbildungsstätten am 4. Februar 2017 die verbindliche Zusammenarbeit bestätigt. Prof. Dr. Michael Herbst, Direktor des Instituts zur Forschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung betont, dass mit dem Verein keine starre Institution gegründet wurde:

„Der neue Verein ist ein Hoffnungszeichen. Fresh X gründet mit diesem Verein keine starre Institution, sondern gestaltet weiterhin eine lebendige Bewegung. Die 23 verschiedenen Partner bleiben zusammen und festigen ihre Zusammenarbeit. So unterschiedlich sie auch sind: Allen geht es darum, dass Gemeinden den Mut finden und die nötigen Fertigkeiten erlernen, um in „neue" Lebenswelten aufzubrechen und mit anderen Menschen eine „frische" Gestalt christlicher Gemeinschaft zu entwickeln.“ 

Die Vertreter des neuen Vereins sind sich darin einig: Nur im gelebten Miteinander der Ökumene kann die Kirche der Zukunft gestaltet werden. In der Präambel formulieren sie das Ziel des Vereins: 

„Inspiriert von der englischen Fresh X – Bewegung fördert das Fresh X - Netzwerk alle neuen Ausdrucksformen gemeindlichen Lebens, die missional, kontextuell, lebensverändernd und gemeindebildend sind. Unter einer Fresh X verstehen wir dabei eine neue Form von Gemeinde für unsere sich verändernde Kultur, die primär für Menschen gegründet wird, die noch keinen Bezug zu Kirche und Gemeinde haben. […] Das Fresh X - Netzwerk verfolgt die Vision einer Kirche in vielfältiger Gestalt. Bestehende Ortsgemeinden und neue Fresh X stehen nicht in Konkurrenz, sondern sind verschiedene, sich ergänzende Ausdrucksformen, durch die das eine Reich Gottes heute Gestalt gewinnen will.” 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Pressemitteilung sowie durch Bilder der Vereinsgründung sowie dier Gründungs- und Vorstandsmitglieder.

Heinrich Bedford-Strohm zu Fresh X

Christus hat es uns vorgemacht: Wir sollen das Evangelium dort leben, wo die Menschen sind - im Vereinsheim, in der Kneipe oder im Shopping Center. Gefragt sind frische Formen von Kirche und Pioniere, die neue Formen erproben und Ungewöhnliches wagen. Ich bin gespannt auf gute Ideen und Leute, die sie umsetzen!

40 Tage Fresh X

Stellen Sie sich vor, was passieren könnte, wenn Sie sich mit dem Thema „Mission“ zusammen mit Ihrer ganzen Gemeinde 40 Tage lang beschäftigen würden. 40 Tage intensiv darüber nachdenken, wie der Missionsauftrag in Ihrer Gemeinde ganz konkret vor Ort aussehen könnte. Und auch was für neue Formen und Modelle von Gemeinde bzw. Glaubensgemeinschaften es geben könnte, um neue und andere Menschen mit dem Evangelium der Liebe Gottes zu erreichen und zu dienen. 

Genau das werden Sie mit „Frühling in der Kirche“, der 40-Tage-Aktion zu Fresh Expressions of church erleben. Die Bewegung, die in England von der anglikanischen und der methodistischen Kirche ausging, ist in Deutschland angekommen. Gemeinden betreten mutig Neuland, starten unkonventionelle Projekte und fragen neu nach Ihrem Auftrag.

Wir haben Fresh X-Das Intro als 40-Tage-Aktion für Sie umgestaltet in ein kompaktes Format: sechs besondere Gottesdienste, sechs wöchentliche Treffen in Kleingruppen und 40 inspirierende Tageslesungen. Hier finden Sie alle weiteren Infos und die Materialien dazu.

Der Flyer zum Download steht hier bereit.

DVD 2 im Aktionspack

Schon an die Weihnachtsgeschenke gedacht? Nein? Dann haben wir eine Idee für Mitarbeitende, Kollegen, Freunde und viele mehr. Dieses Jahr gibt es sowohl unsere Fresh X DVD 1 als auch DVD 2 im 10er Pack zum Sonderpreis als Weihnachtsgeschenk. Verschenken Sie inspirierende Ideen von Fresh X Initiativen us ganz Deutschland. Im 10er Pack kostet die DVD 2 nur 8,90 € statt 12,95 €! Weitere Infos gibt es hier.