Fresh X Kurs

Der Kurs ist eine geistliche Reise, die neue Leidenschaft für Gott und die Menschen weckt. Die Teilnehmenden begeben sich gemeinsam auf die Spur neuer Formen von Kirche. Dabei ist der Kurs sowohl Starthilfe für die Gründung einer Fresh X, also auch ein Wissenspool für bereits bestehende Initiativen. In einigen Bundesländern wird die Kursteilnahme als bezuschusste Weiterbildung anerkannt.

"Der Kurs war deshalb so genial, weil er uns herausgefordert hat Kirche ganz neu zu denken! So wurde unsere 'spinnige Idee' auf eine feste Grundlage gestellt. Jetzt wollen wir wirklich loslegen."

Damaris Binder, Teilnehmerin des Kurses in Filderstadt

Der Kurs inspiriert dazu Kirche neu zu denken durch...

  • gemeinsames Lernen in entspannter Atmosphäre
  • Diskussion und Gruppenaufgaben
  • ökumenische Ausrichtung: für Christinnen und Christen aus verschiedenen Prägungen und Konfessionen
  • Praxis-Tipps und Video-Clips
  • Fallbeispiele aus Fresh X-Projekten
  • biblisch-theologische Grundlagen
  • Analyse des eigenen Kontextes
  • Vermittlung von Kompetenzen für die Praxis (Leitung, Team, Finanzen, Nachfolge, Gebet)
  • Starthilfe für eine eigene Fresh X
  • Hilfe im Umgang mit Gegenwind und bei Rückschlägen
  • Gebet und geistliches Coaching

Ist genau richtig für alle, ...

  • die noch einmal neu aufbrechen wollen
  • die Glauben in anderen Milieus leben wollen
  • die Gemeinde mit Menschen entwickeln wollen, die der Kirche fern stehen
  • die in eine christliche Gemeinschaft investieren wollen
  • die ihre Freunde in die Nachfolge einladen wollen
  • die Gemeinden mit bestimmten Altersgruppen gründen und gestalten wollen

Behandelt u.a. folgende Themen:

  • Meine Berufung erkennen
  • Geistliche Kontext-Analyse
  • Licht und Salz in unserer Gesellschaft sein
  • Missio Dei – Gottes Mission und Sendung
  • Evangelium und Gegenwarts-Kultur
  • Was macht Kirche/Gemeinde aus?
  • Rollen im Team
  • Auf die Leitung kommt es an
  • Aus Schwächen lernen
  • Spiritualität und Gebet
  • Zum Glauben einladen
  • Gemeinsam Nachfolge einüben
  • Umgang mit Rückschlägen
  • Finanzierungsmodelle
  • Gesunde Entwicklung einer Fresh X

Insgesamt stehen 30 ausgearbeitete Einheiten zur Verfügung. Für einen Kurs vor Ort werden 24 Themen ausgewählt. Das Kursthema A07 „Hören und Wahrnehmen“ kann als Probeeinheit hier heruntergeladen werden.

Wird vor Ort verwirklicht durch...

  • ausgearbeitete Referate, Powerpoints und Clips (Download)
  • Unterstützung von regionaler und nationaler Ebene
  • ein Kurs-Team aus verschiedenen Gemeinden und Organisationen vor Ort 
  • eine schriftliche Vereinbarung mit dem Fresh X-Netzwerk

Aktuelle Kurse

Fresh X Kurs in Würzburg (läuft bereits)

Der Kurs findet in Würzburg von September 2017 - Mai 2018 statt.

Er wird gemeinsam durchgeführt von:

  • Evangelische Jugend im Dekanat Würzburg
  • Evangelisch-Luth. Dekanat in Würzburg
  • Ev. Studierendengemeinde Würzburg
  • CVJM Würzburg
  • Amt für Gemeindedienst der Ev.-luth. Kirche in Bayern

Weitere Infos bei Michael Wolf

Fresh X Kurs in Siegen (läuft bereits)

Der Kurs in Siegen findet von September 2017 - Mai 2018 statt.

Durchgeführt wird der Kurs von  "Gemeinsam unterwegs", dem Synodalen Ausschuss für Gemeindeentwicklung.

Weitere Infos bei Heike Dreisbach

Einen Kurs durchführen

7 Abende - 3 Samstage - 1 Wochenende = Fresh X-Kurs

Für Teams, die einen Kurs durchführen wollen, haben wir als Leitfaden ein Kurshandbuch zusammengestellt. Es enthält Informationen, Tipps und Erfahrungen. 

Kurshandbuch herunterladen

Folgende sieben Schritte geben einen Überblick über die Durchführung eines Kurses:

1. Die Initiative ergreifen

Das Fresh X-Netzwerk unterstützt Initiatoren vor Ort. Aber es braucht eine Person, die erste Schritte einleitet. Das sind am besten Sie selbst. Oder Sie überzeugen jemand anderes...

2. Telefonische Beratung

Viele Infos zum Fresh X-Kurs finden sich auf dieser Website. Trotzdem bleiben Fragen offen. Bitte nehmen Sie zur Beratung gerne mit Katharina Haubold Kontakt auf.

3. Infotreffen für Fresh X Interessierte vor Ort

Ideen, einen Ablaufplan und Materialien für ein erstes "Infotreffen" finden Sie im Kurshandbuch. Beim ersten Infotreffen können Sie gerne diese Powerpointpräsentation verwenden. Eine Vorlage für eine Einladung zu einem Infotreffen haben wir bereits und können Sie Ihnen gerne auf Nachfrage zukommen lassen. Bitte nehmen Sie für die Realisierung des passenden Flyers für Sie vor Ort Kontakt zu unserer Grafikerin auf. Über die Fresh X-Partner laden wir außerdem gerne weitere Personen aus der Gegend ein – in der Hoffnung, dass sich so ein ökumenisches Team für den Kurs findet. Das Infotreffen könnte dafür ein erster wichtiger Schritt sein. 

4. Teamfindung und Teamprozess

Beim Infotreffen vereinbaren Sie mit allen, die sich eine Mitarbeit im Fresh X Kurs vorstellen können, einen Termin. Wenn sich auf diese Weise ein "harter Kern" findet, beginnt der Prozess im Team. Weil hier Menschen aus verschiedenen Organisationen und mit unterschiedlicher Prägung zusammenkommen, braucht dieser Prozess Zeit. Anregungen und Checklisten für die ersten Team-Treffen senden wir Ihnen gerne zu.

Wichtig ist eine gemeinsame Vision für die Region oder Stadt zu entwickeln, die Gaben im Team zu entdecken, evtl. weitere Personen anzufragen, Rollen zu klären und erste praktische Planungen anzugehen – z.B. ein Haus für das Kurs-Wochenende zu buchen. Zwischen Infotreffen und Kurs-Start liegen in der Regel rund 5-6 Monate. Hilfreich kann es auch sein, gemeinsam die fünf Intro-Einheiten im Team durchzunehmen. 

5. Vereinbarung abschließen - Einführung in den Kurs

Wenn sich ein Team für den Kurs entschieden hat wird eine Vereinbarung mit dem Fresh X -Netzwerk abgeschlossen. Die Vereinbarung ist wichtig, um das inhaltliche Profil zu erhalten und um ein "lernendes Netzwerk" aufzubauen. Lokale Teams erhalten nach einer Vereinbarung:

  • Online-Zugang zu allen Materialien
  • Kurs-Handbuch
  • Einführung in den Kurs, Beratung und Begleitung
  • Unterstützung bei Werbung und Marketing (Flyer, Homepage etc.)

Die Materialien für insgesamt 30 Einheiten (jeweils Referate, Teilnehmenden-Handouts, PowerPoint-Präsentationen, Videoclips) und das Training werden kontinuierlich weiterentwickelt. Das kann nur gemeinsam gelingen. Die Gebühr dafür (30 € pro verdienendem Teilnehmenden, 15 € pro nichtverdienendem Teilnehmer) deckt nur einen kleinen Teil der tatsächlichen Kosten.

Nach Abschluss der Vereinbarung bekommt das Team eine mehrstündige Einführung in den Kurs. Dabei werden Erfahrungen weitergegeben, offene Fragen geklärt, Tipps zur Methodik und zur Werbung vermittelt, eine Muster-Kalkulation erarbeitet u.v.m. 

6. Kalkulation, Kurs Flyer und Werbung

Der Fresh X-Kurs umfasst in der Regel sieben Abende, drei Samstage und ein Wochenende. Meist erstreckt sich der Kurs damit über einen Zeitraum von 6-8 Monaten. Inklusive Materialien (30€ pro Teilnehmer*in an den Verein Fresh X Netzwerk e.V.) betragen die Kosten - je nach Zuschussmöglichkeiten vor Ort rund 150-250€.

Das Fresh X Netzwerk unterstützt Sie bei der Erstellung eines Flyers. In ein vorhandenes Layout können lokale Angaben (Personen, Termine, Orte, Preise, Anmeldung) recht einfach eingefügt werden. Weitere Tipps zur Öffentlichkeitsarbeit finden Sie im Kurs-Handbuch. Zudem wird der Kurs über diese Website, den Fresh X-Newsletter und die Publikationen der Fresh X-Partner bekannt gemacht.

Einführung in den Kurs und Start

Da der Kurs ein größeres zeitliches Investment erfordert, ist vor der verbindlichen Anmeldung ein Abend zur Einführung in den Kurs sinnvoll. Dort wird der Kurs umfassend vorgestellt und die Anwesenden können sich dann verbindlich anmelden.