GOTT.VOLL

Was verbindet Menschen in Ihrer Nachbarschaft? Was ist der Soundtrack des Viertels? Wo sind Orte der Hoffnung? Unser Kartenset "GOTT.VOLL - 40 Tage aufmerksam durch den Alltag" lädt ein, sich auf eine Spurensuche zu begeben und Gott mitten im eigenen Kontext zu entdecken.

Das Wort wurde Fleisch und Blut und zog in die Nachbarschaft.

Joh 1,14 - The Message

Gott, der in die Nachbarschaft zieht. Gott, der den Menschen nahe kommt, sie intensiv kennenlernt, einer von ihnen wird. Gott, der hinsieht. Gott, der wahrnimmt. 

Das Kartenset GOTT.VOLL lädt dazu ein, sich 40 Tage mit Gott auf eine Reise zu begeben. Hinzugehen, hinzuhören, hinzusehen und wahrzunehmen. Sich neu auf das eigene Umfeld, die eigene Stadt, die Nachbarn, Freunde und Fremde einzulassen. Gott dort zu entdecken, wo er schon vor langer Zeit hingezogen ist. Und neu zu fragen: Was bedeutet das für uns als Menschen, als Christinnen und Christen, als Kirche und Gemeinde?

Bestellung

– Stückpreis: 4,00€ (zzgl. Versandkosten)
– Staffelpreis: 3,00€ je Stück, gilt ab 48 bestellten Kartensets (zzgl. Versandkosten)

Die Karten können per E-Mail bei Frau Koffke bestellt werden.

Download

Das Kartenset kann auch kostenlos heruntergeladen werden. 
Zum direkten Download.

Anleitung

Jeden Tag ist eine Wahrnehmungskarte dran. Es lohnt sich, zusammen mit anderen auf diese Reise zu gehen und Entdeckungen, Erkenntnisse, Fragen und Beobachtungen miteinander zu teilen: am Telefon, per WhatsApp, in wöchentlichen Treffen – wenn möglich an öffentlichen Orten, die für die Stadt oder das Dorf wichtig sind (z. B. Kneipen, Restaurants, Krankenhäuser, Kindergärten).

Impulsfragen
– Was hat mich bei meinen Wahrnehmungen berührt und herausgefordert?
– Was denkt und empfindet Gott wohl bei meinen Wahrnehmungen?
– Was könnte meine Wahrnehmung für unsere Gemeinde oder Gruppe bedeuten?
– Was bedeutet "Gute Nachricht" für Menschen, denen ich diese Woche begegnet bin?

Videoclips
Als weitere Impulse bieten sich diese Videoclips an:

Erfahrungsberichte

»Wir haben die Karten GOTT.VOLL wahrgenommen und in der Fastenzeit ausprobiert. Danke den Machern für die sozialraumorientierte Herangehensweise und die Impulse. Wir möchten die Karten weiter verwenden und im Beratungskontext einsetzen.« Christoph A., Göppingen

»Anlässlich der Upgrade-Tage in Willingen habe ich mir das kleine blaue "Schatzkästchen" zugelegt. Fresh X macht frisch im wahrsten Sinn des Wortes. Ich bin überrascht, was ich mit drei weiteren Leserinnen der kleinen Kärtchen so alles erlebe. Jeden Morgen schicke ich eine Frage in die Whatsapp-Gruppe und habe bisher von vielen schöne kleine Gedankengänge gehört. Es gehört allerdings auch eine Portion Ausdauer dazu ... aber was sind schon 40 Tage gegenüber 40 Jahren wie für Mose in der Wüste? Herzlichen Dank an alle, die sich im Team damit beschäftigen und an die besonders, die das Projekt "geboren" haben.« Ulrike B., Schwalmstadt

»Ich habe die GOTT.VOLL-Karten in einer Gebetsgruppe als Anregung für die Fastenzeit verteilt. Die Gruppenmitglieder haben sich Fragen vorgenommen, die für sie gut passten. Sie haben es durchweg so erlebt, dass sie durch die Fragen sensibler für andere Menschen wurden. Einige haben aufgrund der Fragen auch Gespräche mit anderen angefangen und sie z. B. nach ihrer Sprache gefragt. Mit den Karten planen wir im Herbst ein Übungsprogramm und eine Predigtreihe. Ich finde sie total wertvoll, um hören zu lernen.« Christine G., Lörrach